Google
 
 
 
 
Sharm-El-Sheikh auf der Ägypten-Karte
 
 
 
 
pathleft pathright Home » Ausflüge

Ausflüge Sharm el-Sheikh   h1right

Sharm el-Sheikh zieht Jahr für Jahr unzählige Gäste aus aller Welt an seine Strände. Dabei sind es nicht nur diese und das klare Wasser des Roten Meeres, die die Besucher nach Sharm el-Sheikh locken, sondern auch die große Vielfalt der Ausflüge und Touren, die während eines Aufenthaltes unternommen werden können.

Abenteuer in der Wüste

Direkt hinter Sharm el-Sheikh beginnt die Wüste Sinai. Mit Bildern wie aus Tausend und einer Nacht laden Dünen und Wadis mit eindrucksvollen Felsformationen hier zu einer Kamelsafari oder Tour mit dem Quad ein. Unterwegs bereiten Beduinen zur Stärkung lokale Speisen und Getränke zu und in den Abendstunden sorgt ein eindrucksvoller Sternenhimmel für Begeisterung.

Biblische Orte

Etwa zwei Autostunden von Sharm el-Sheikh entfernt liegt ein weiteres bekanntes Ausflugsziel der Region. Am Fuße des Gebel Musa, dem sogenannten Mosesberg, findet sich das Katharinenkloster. Zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörend steht das Kloster an der Stelle, an der Gott sich Moses durch den brennenden Dornenbusch zu erkennen gegeben haben soll. Ausflüge zum Katharinenkloster werden oftmals mit einer Besteigung des Gebel Musa verbunden. Auf seinem Gipfel erhielt Moses den Erzählungen nach die Tafel mit den Zehn Geboten und Besuchern bietet sich von hier bei Sonnenaufgang ein unübertroffener Ausblick auf die Weiten des Sinai-Gebirges.Blick auf das Sinai-Gebirge

Natur im Nationalpark Ras Mohammed erleben

Ebenfalls sehr beliebt sind die angebotenen Touren zu Ägyptens erstem Nationalpark, dem Ras Mohammed. An der südlichen Spitze vom Sinai zwischen dem Golf von Aqaba und dem Golf von Suez gelegen, bietet der fast fünfhundert Quadratkilometer große Nationalpark unzähligen Lebewesen ein Zuhause. Besucher erhalten hier beim Schnorcheln oder Tauchen einen ungestörten Einblick in die Vielfalt der schillernden Unterwasserwelt des Roten Meeres.

Erlebnisreiche Bootstouren

Von Sharm el-Sheikh aus können viele verschiedene Ausflüge mit dem Boot unternommen werden. Ob Sie nun zu einer nahe gelegenen Insel fahren möchten oder in die jordanische Felsenstadt Petra, ob Sie die Fahrt mit einem Glasbodenboot bevorzugen oder das einmalige Erlebnis einer U-Boot-Fahrt erleben möchten, für jeden ist das Richtige dabei.

Ausflüge in die Felsenstadt Petra

Felsenstadt-Petra
Mit dem Boot gehts es über den Golf von Aqaba nach Jordanien. Die Besichtigung von Petra ist ein überwältigendes Erlebnis. Einst war die Felsenstadt die luxuriöse Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Die prächtigen, in roten Sandstein gemeißelten Grabtempel von Petra veranlassten die UNESCO 1985, diese Stätte zum Weltkulturerbe zu erklären. Das berühmteste Bauwerk der Stadt ist das Schatzhaus des Pharao, fast 40m ist es hoch und 25m breit. Hier fand Indiana Jones im gleichnamigen Film den heiligen Gral. Weitere imposante Bauwerke sind das Römische Theater, die Gräber der Königswand und der Felsentempel ad-Deir. Für Lawrence von Arabien war Petra „der herrlichste Ort der Welt“. Überzeugen Sie sich selbst von der Faszination dieses Ortes.

Im Glasbodenboot Korallenriffe entdecken

Wenn Sie sich für eine Fahrt im Glasbodenboot entscheiden, können Sie die fantastische Unterwasserwelt des Roten Meeres entdecken. Unglaubliche Korallenriffe und zahllose bunte Fische sorgen für Begeisterung. Auch ein fantastischer Blick auf die ägyptische Küste eröffnet sich.

Abenteuerliche U-Boot-Fahrt

Ein Erlebnis der besonderen Art eröffnet die Fahrt in einem der klimatisierenden, halbtauchenden U-Boote. Auf diese Weise können Sie das Leben unter Wasser hautnah miterleben, eine Welt, die sonst Tauchern vorbehalten ist. Nach einer Reise durch farbenprächtige Korallen, bei der unzählige Meeresbewohner zu entdecken sind, wird der Panoramablick auf die Halbinsel Sinai auf der Rückfahrt für erneute Begeisterung sorgen.

Insel Tiran

Dieses traumhafte Eiland gehört eigentlich zu Saudi-Arabien, ist jedoch zur Zeit an Ägypten verpachtet. Tiran ist Teil des Ras-Mohammed-Nationalparks und liegt an der Straße von Tiran, die als Namensgeberin für die Insel diente. Die Insel lädt zum Sonnen, Schwimmen und Schnorcheln ein. Weiße Strände und Lagunen mit kristallklarem Wasser lassen keine Wünsche offen.

Hochseefischen

Erleben Sie einen abenteuerlichen Angelausflug während Ihres Urlaubs in Ägypten. Sie werden direkt am Hotel abgeholt und zum Bootsanlegesteg gefahren. Genießen Sie während der Bootsfahrt die wunderbare Aussicht auf die ägyptische Küste. Von Sharm-al-Sheikh aus geht es nach Dahab. Dort gibt es besonders fischreiche Gebiete. Die gesamte Ausrüstung sowie die Köder sind inklusive. Außerdem haben Sie die Gelegenheit zu schnorcheln und dabei die wunderbaren Korallenriffe in der Nähe von Dahab zu entdecken.

Dahab – Ein Paradies für Freunde des Wassersports

Dahab-Riff
Das ehemalige Fischerdorf liegt an der Ostküste der Sinai-Halbinsel am Golf von Aqaba, etwa 90 km nördlich von Sharm el-Sheikh. Die Beduinenstadt ist zu einem beliebten Ausflugsziel für Touristen geworden. Neben kulturellen Sehenswürdigkeiten bietet sie zahlreiche Wassersportmöglichkeiten. Die an der südlichen Strandpromenade freigelegten Grundmauern stammen aus dem 1. bis 2. Jahrhundert v. Chr. und gehören zu einem Leuchtturm. Beeindruckend ist der Blick über das Meer bis hin zur Küste von Saudi-Arabien, die nur 20 km entfernt liegt. Freunde des Wassersports kommen hier voll auf ihre Kosten; Tauchen, Windsurfen und Kitesurfen gehören zu den beliebtesten Angeboten. Wer sich entspannen möchte, findet hier zahlreiche Yoga-, Meditations- und Massageangebote.

JAZ DAHABEYA

JAZ DAHABEYA****

Dahab, Ägypten
Bewertung: 5,3
Empfehlung: 96%
7 Tag(e) Halbpension
ab 265 €
 
SWISS INN RESORT...

SWISS INN RESORT DAHAB****

Dahab, Ägypten
Bewertung: 5,2
Empfehlung: 95%
7 Tag(e) Halbpension
ab 306 €
 

Anreise von Sharm el-Sheikh

Die Fahrt von Sharm el-Sheikh nach Dahab können Sie mit dem Bus, einem Taxi oder einem Mitwagen antreten. Am günstigsten ist die Reise mit dem Bus. Es fahren sowohl Linien- als auch Reisebusse, wobei Sie bedenken sollten, dass die Fahrt mit einem Reisebus wesentlich komfortabler und schneller ist, Sie sind etwas mehr als eine Stunde unterwegs. Die Kosten belaufen sich auf 20-30 LE. Ein Taxi nach Dahab kostet zwischen 150 und 200 LE pro Taxi, hier ist Ihr Verhandlungsgeschick gefragt. Der Preis sollte vor Fahrtantritt geklärt werden, achten Sie darauf, dass Steuern und Trinkgeld bei dem genannten Betrag mit enthalten sind, sonst kommt es mit großer Wahrscheinlichkeit zu entsprechenden Zusatzforderungen seitens des Fahrers. Sie können auch ein Auto mieten, die Preise variieren je nach Wagen und Anbieter. Die Straße von Sharm el-Sheikh nach Dahab ist gut ausgebaut und asphaltiert.

Diese Seite weiterempfehlen