Google
 
 
 
 
Sharm-El-Sheikh auf der Ägypten-Karte
 
 
 
 
 
 
pathleft pathright Home » Freizeitaktivitäten » Tauchen » Jackfish Alley

Jackfish Alley   h1right

Steckbrief Jackfish Alley

  • Schwierigkeitsgrad: 2
  • Strömung: 1-2
  • Tiefe: 20 m
  • Anfahrtszeit von Sharm el-Sheik: 40 min.
  • Highlight: Grotten mit faszinierenden Lichteffekten
Jackfish Alley Riff

Korallenriff Jackfish Alley
Scalefin anthias (#3) von Razvan Marescu unter CC BY-ND 2.0

Jackfish Alley liegt an der Ostküste des Nationalparks Ras Mohammed südlich von Ras Za’tar. Die Anfahrt von Sharm el-Sheikh dauert etwa 40 Minuten.

Geheimnisvolle Grotten

Der Höhepunkt von Jackfish Alley sind die vielen Grotten. Faszinierende Lichteffekte machen das Tauchen zu einem besonderen Erlebnis. Der Ausgangspunkt des Tauchgangs ist leicht zu finden. Das Kliff ist an dieser Stelle mit einem weißen Fleck markiert. Von hier aus taucht man zuerst zu einer imposanten Grotte, die 40 Meter ins Riff hineinreicht. Wenden Sie sich dann nach Südwesten, um zur nächsten Grotte zu kommen. Diese verläuft steil aufwärts, der Eingang liegt 16 Meter tief und der Ausgang befindet sich in 6 Metern Tiefe. Die Grotten sollten nur von erfahrenen Tauchern in kleinen Gruppen erforscht werden. Sie benötigen dazu Taucherlampen.

Märchenhafte Korallen

Ein Stück weiter südlich liegt eine sandige Bucht. Dort gibt es einen herrlich großen Korallenstock. Unzählige Glasfische ziehen die Taucher in ihren Bann.

Raubfische in der Jackfish Alley

Der Name Jackfish Alley oder auch Makrelenallee stammt von einer Sandstraße, in der sich viele Makrelen aufhalten. Hier können Sie außerdem Rochen und Weißspitzenriffhaie sehen.

Video: Tauchen am Jackfish Alley

Karte Tauchgebiet Jackfish Alley

Diese Seite weiterempfehlen