Google
 
 
 
 
Sharm-El-Sheikh auf der Ägypten-Karte
 
 
 
 
 
 
pathleft pathright Home » Freizeitaktivitäten » Tauchen » Temple

Temple   h1right

Steckbrief Temple

  • Schwierigkeitsgrad: 1
  • Strömung: 1
  • Tiefe: 30 m
  • Anfahrtszeit von Sharm el-Sheik: 20 min.
  • Highlight: Säulenähnliche Steinkorallen

Zwischen den beiden Feriendörfern Farana King Snefru und Reef Oasis liegt das Tauchgebiet Temple. Hier sind leichte Tauchgänge möglich, deshalb ist der Platz auch für Anfänger geeignet. Von Sharm el-Sheikh aus erreicht man Temple in nur 20 Minuten.

Von Wind und Wetter unabhängig

Temple befindet sich in einer Bucht, die von einem hohen fossilen Madreporenkliff umgeben ist, so dass es nur eine leichte Strömung gibt. Es befinden sich zwei Ankerplätze in diesem vor Wind und Wellen geschützten Gebiet. Ein Tauchgang hier ist vom Wetter unabhängig.

Säulenartige Steinkorallen

Seinen Namen verdankt Temple drei imponierenden Steinkorallen, die von einem Sandplateau wie die Säulen eines antiken Tempels emporragen. Zahlreiche Hart- und Weichkorallen bilden eine zauberhafte Lebenswelt für unzählige Meeresbewohner.

Eine bunte Vielfalt an Fischen

Falterfische, Papageienfische, Rotfeuerfische, Napoleonfische und vor allem auch Arabische Kaiserfische sind hier anzutreffen. Drückerfische suchen die Region rund um Temple vor allem zur Nestbauzeit auf. Es ist wichtig, einen ausreichenden Abstand zu ihnen einzuhalten, sonst könnten sie angriffslustig reagieren.

Nachttauchgänge und Schnorcheln

Temple eignet sich besonders gut für Nachttauchgänge und zum Schnorcheln. Obwohl dieses Tauchgebiet relativ schmal ist, gibt es verschiedene Varianten für Tauchgänge.

Video: Tauchen am Temple

Karte Tauchgebiet Temple

Diese Seite weiterempfehlen