Google
 
 
 
 
Sharm-El-Sheikh auf der Ägypten-Karte
 
 
 
 
 
 
pathleft pathright Home » Reisetipps

Reisetipps Sharm el-Sheikh   h1right

Sharm el-Sheikh ist eine beschauliche Stadt in Ägypten. Wer Strand- oder Wellnessurlaub genießen möchte, ist hier genau richtig. Wer zum ersten Mal nach Sharm el-Sheikh reist, kann mit Sicherheit einige Reisetipps gebrauchen – denn zu einem perfekten Urlaub gehört nicht nur das perfekte Reiseziel, sondern auch eine gute Vorbereitung. Folgende Tipps sollten Sie unbedingt beachten, wenn Sie am täglichen Leben in Sharm el-Sheikh teilnehmen.

Hotels & Anlagen

Achten Sie darauf, dass die landestypische Hotelkategorie nicht den uns gewohnten Standards entspricht. Ein gutes 3 Sterne Hotel ist zumeist jedoch sauber und das Essen ist vielfältig. Das Personal ist in Ägypten sehr freundlich und zuvorkommend – wenn Sie am letzten Urlaubstag noch etwas Kleingeld übrig haben, lassen Sie es im Zimmer. Die Zimmermädchen und Pagen verlangen zwar kein Trinkgeld, jedoch freut sich dort jeder über eine kleine Aufmerksamkeit.

Einheimische

Viele Einheimische möchten Ihnen auf der Straße etwas verkaufen, zum Beispiel Parfum oder sonstige typische Kleinigkeiten. Lassen Sie sich auf der Straße nicht ansprechen und reagieren Sie auch nicht auf Einladungen. Oftmals werden Sie in einen kleinen Laden in der Nähe geführt, und es ergießt sich ein langes Verkaufsgespräch über Sie.

Ausgehen & Essen

Auf der Promenade des Ortes finden Sie zahlreiche Lokalitäten. Unbedingt ausprobieren sollten Sie eine der traditionellen Shisha-Bars sowie eines der Fischrestaurants. Dort serviert man frisch gefangenen Fisch, der seinesgleichen sucht.

Meer & Aktivitäten im Wasser

Die Buchten der Kleinstadt sind für Taucher und Schnorchler ein absolutes Paradies. Nehmen Sie sich die Zeit und verbringen Sie einen Tag auf dem Meer und buchen Sie einen Tauch- oder Schnorchelkurs. Es erwartet Sie eine Vielzahl von tollen Fischen und Meeresbewohnern in einem der vielen Riffe nahe der Küste.

Haie vor der Küste von Sharm el-Sheikh

Nach den Haiangriffen im Dezember 2010 ist die Stimmung angespannt. Vor der Küste von Sharm el-Sheikh wurde eine 70-jährige deutsche Touristin von einem Hai angegriffen. Kurz zuvor wurden vier weitere Touristen von Haien attackiert. Zu den Hauptverdächtigen gehören der Hochsee-Weißflossenhai und der Makohai, welcher ein naher Verwandter des Weißen Haies ist.

Es ist ratsam in Zukunft einige Verhaltensregeln zu beachten, um Haiangriffen vorzubeugen:

  • Betreten Sie keine abgesperrten und abgelegenen Küstengewässer.
  • Hektische Bewegungen vermeiden.
  • Halten Sie sich von Fischerbooten fern.
  • Bei Regelblutungen oder Verletzungen nicht ins Wasser gehen.
  • Halten Sie sich von Fischschwärmen, Robben oder toten Tieren im Wasser fern.
  • Tragen sie keinen glänzenden Schmuck, wenn Sie sich ins Wasser begeben.
  • Schwimmen Sie nicht allein.
  • Schwimmen Sie nicht bei Dämmerung.

Weitere Infos zu den Haiarten:

Alle Informationen ohne Gewähr.

Gesundheit & Wohlbefinden

Die Preise in Ägypten sind mit den unsrigen inzwischen zu vergleichen. Das Essen ist ein wenig günstiger. Das Nil- und Leitungswasser des Landes sind möglichst zu meiden. Nilwasser verursacht Krankheiten und ist aufgrund der Vielzahl der Bakterien nicht einmal zum Abwasch von Geschirr oder Lebensmitteln geeignet! Achten Sie penibel darauf, abgekochtes Wasser bzw. Wasser aus Flaschen aus dem Supermarkt zu benutzen. So umgehen Sie vor allem die gefürchteten Darmkrankheiten, die oft aus Ägypten mitgebracht werden und schnell den lange ersehnten Urlaub verderben können.

Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen sollte der Aufenthalt bei großen Menschenansammlungen und Demonstrationen vermieden werden. Da der Hass und die Abneigung gegen Israelis und US-Bürger innerhalb der Bevölkerung sehr ausgeprägt erscheint, sollten ebenfalls bekannte Aufenthaltsorte solcher Touristengruppen gemieden werden.

Diese Seite weiterempfehlen